Mit Ihrer Videobewerbung zum Traumjob

Die Nachfrage der Videobewerbungen wächst bei potenziellen Arbeitgebern stetig. Sie helfen dem Recruiter bei der Vorauswahl und vermitteln einen ersten Eindruck über die Persönlichkeit des Bewerbers. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Bewerbungsvideo überzeugen können.

Im Bewerbungsvideo können Sie durch Ihre Stimme, Sprache, Mimik und Gestik Ihre Motivation für die Stelle und das Unternehmen verdeutlichen. Sie haben viel mehr Möglichkeiten von Sich zu überzeugen als durch die klassische Bewerbung. Denn im Video können Sie sich authentisch und glaubhaft vorstellen. Für ein Recruiter ist es so viel leichter zu entscheiden, ob Sie in das Team passen. Ebenso zeigen Sie durch Ihr Bewerbungsvideo ein überdurchschnittliches Engagement.

Das sagt unsere Recruiterin zur Videobewerbung:

„Der Mensch bildet innerhalb einer Zehntelsekunde einen ersten Eindruck. Hierbei spielen die Körpersprache und die Ausstrahlung eines Bewerbers eine wichtige Rolle. Durch die Videobewerbung hat der Bewerber zusätzlich die Chance die Eindrucksbildung von uns Recruitern und dem Arbeitgeber in eine positive Richtung zu lenken, in dem er sich authentisch und von seiner besten Seite zeigt. So haben wir ein besseres Gespür für Bewerber und es erleichtert den Auswahlprozess enorm." Lejla Beganovic, Talent Acquisition Manager

Wann eine Videobewerbung sinnvoll ist:

Die schriftliche Bewerbung muss individuell, aussagekräftig und überzeugend sein. Das weiß auch Ihre Konkurrenz. Um Ihre Jobchancen zu verbessern, müssen Sie im Gedächtnis der Recruiter bleiben. Hier kann ein Video helfen. Sie können nicht nur erklären, wieso Ihr Lebenslauf genauso aussieht wie er aussieht, sie können auch mit Ihrem Charme und Ihrer Ausstrahlung punkten.

Wie Sie Ihr Video aufnehmen:

Ihr Bewerbungsvideo können Sie bequem von Zuhause aus drehen. Hier gibt es einige Anbieter, mit denen Sie so eine Bewerbung ganz einfach online erstellen können (z.B. Talentcube). Möchten Sie das Video lieber auf eigene Faust erstellen, benötigen Sie lediglich eine gute Handykamera und ein Schnittprogramm. Viele Schnittprogramme finden Sie bereits gratis zum Download. Sie können Ihr Video auch professionell bei einem Fotografen aufnehmen lassen.

Für folgende Berufen ist eine Videobewerbung angemessen:

- Initiativbewerbung

- Berufseinsteiger

- Medienbranche und Marketing

- Vertrieb

- Jobs die hohe Kommunikationsstärke benötigen und/ oder viel Kundenkontakt haben

Tipps:

- Erstellen Sie ein Drehbuch

- Nehmen Sie sich genügend Zeit

- Bleiben Sie immer authentisch

- Üben Sie im Vorfeld

- Nutzen Sie verschiedene Szenenbilder (zB: Totale, Bildausschnitt etc) aber übertreiben Sie es nicht

- Achten Sie auf einen angenehmen, neutralen Hintergrund

- Wählen Sie ein passendes Outfit, das Sie auch bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch anziehen würden

Das sollten Sie vermeiden:

- Schlechter Ton

- Störgeräusche im Hintergrund

- Das Video sollte nicht länger als vier Minuten gehen

- Filter

Ihre Videobewerbung ersetzt nicht Ihre Bewerbungsunterlagen, sondern ergänzt diese inhaltlich. Ihr Video sollte unbedingt zur ausgeschriebenen Stelle und dem Unternehmen passen und Ihre Bewerbung verbessern. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie Ihr Video nicht mitschicken. Zeigen Sie Ihr Video vorher Freunden oder Familienmitgliedern und holen Sie sich ehrliches Feedback ein.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Ihrem Bewerbungsvideo.

P.S.: wussten Sie, dass Sie auch bei uns mit Ihrer Videobewerbung überzeugen können? Gemeinsam mit unserem Partner Talentcube bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei unseren Kunden herauszustechen und somit die Chancen auf Ihren Traumjob zu erhöhen.

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier: www.marvecscareers.de

Suche

Ihr Ansprechpartner für Recruitment

Olga Blum

Senior Talent Acquisition Manager

(0731) 14000-50
(0731) 14000-50

X

Einwilligung zu Cookies & Datennutzung

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter und der statistischen Analyse/Messung. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon links unten widerrufen werden.