Client Partner-Ansatz von MARVECS geht auf

In ihrer neuen Position widmet sich Köcher vor allem der ganzheitlichen Betreuung von Neu- und Bestands-kunden der Healthcare-Branche hinsichtlich der Akquirierung und dem Besetzen von Vakanzen: angefangen bei der Personalbedarfsermittlung und Identifikation geeigneter Kandidaten bis hin zum Coaching der Mit-arbeiter. Dabei berät sie die Kunden nicht nur strategisch, sondern ist auch Ansprechpartner für die operative Umsetzung. Zuvor war Dr. Saskia Köcher unter anderem als Head of Project Management Clinical Trial Supplies bei der Neu-Ulmer Nuvisan GmbH tätig und zeichnete für die nationale und internationale Kundenbetreuung sowie Koordination von Klinikmusterprojekten verantwortlich. „Mit Frau Dr. Saskia Köcher haben wir nun die nötige Verstärkung an Bord, um unsere Kundenbeziehungen kontinuierlich auszubauen“, so Josef Bailer, Geschäftsführer der MARVECS GmbH. „Dafür setzen wir dank des bisherigen Erfolgs weiterhin auf unser ganzheitliches Client Partner-Konzept, bei dem jeder einzelne Mitarbeiter alle Optionen, die wir als Dienstleister anbieten können, für den Kunden zusammenführt.“

Nach ihrem Diplom-Studium der Biologie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main promovierte Dr. Saskia Köcher dort von 2006 bis 2010 am Institut für Molekulare Biowissenschaften. Bereits während ihres Studiums sammelte sie bei der TOPOS Personalberatung, Frankfurt am Main, als Research-Mitarbeiterin Erfahrung im Personalwesen, beispielsweise durch die Identifikation potenzieller Kandidaten sowie die Durchführung projektbezo-gener Branchen- und Unternehmensanalysen. Ab dem Jahr 2011 zeichnete sie als Business Development Managerin bei der Nuvisan GmbH, Neu-Ulm, unter anderem für die Betreuung und Entwicklung des Kundenstamms aus der Pharmazie und Biotechnologie sowie die Erschließung von neuen Geschäftsfeldern verantwortlich bis sie 2013 zum Head of Project Management Clinical Trial Supplies aufstieg. In dieser Position betreute sie Kunden im nationalen sowie internationalen Umfeld und koordinierte Klinikmusterprojekte – von der Projektplanung und -steuerung über die Schulung von Mitarbeitern bis hin zur Koordination der Herstellung und Analytik klinischer Prüfpräparate in enger Zusammenarbeit mit den Entwicklungsabteilungen.

Suche

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie mit uns:

(0731) 14 000-0